Navigation
Malteser helfen

Gemeinschaftsunterkünfte in ganz Deutschland

Menschen, die in Deutschland Asyl suchen, werden von  Ländern und Kommunen vorübergehend untergebracht. An 30 Standorten in Deutschland begleiten die Malteser Frauen, Männer und Kinder aus vielen Ländern in dieser Zeit.

Ziel ist es, ein friedliches Zusammenleben in den Gemeinschaftsunterkünften zu ermöglichen und den Migranten Angebote zu machen, die den Tag mit Leben füllen: Kinderbetreuung, Freizeitaktivitäten, Deutschunterricht, Frauentreffs und anderes mehr helfen die oft schlimmen Erlebnisse vor und während der Flucht zu verarbeiten und sich auf das neue Land einzustellen.

Dabei helfen nicht nur hauptamtliche Fachleute, sondern auch Netzwerke von Ehrenamtlichen. Sie gemeinsam heißen die Flüchtlinge willkommen und helfen mit Rat und Tat.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen